Einladung zum Vortrag: "Women and the legal profession in the United States: Then and Now"

This presentation will combine history, narrative, and social science to
tell the story of women's entry into the legal profession in the United
States, the obstacles they faced, their responses, and the problems
they still face in gaining full acceptance to what was until quite
recently an overwhelmingly male profession.

Die Veranstaltung findet am 12. Juli 2017, 12 Uhr c.t.,
in Hörsaal 44, Licher Straße 68, 35394 Gießen, statt.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Einladung zum Vortrag: Frauenbewegungen im Recht - Frankreich und Deutschland im Vergleich

Das Franz von Liszt-Institut möchten Sie sehr herzlich zu unserer nächsten folgenden Vortragsveranstaltung im Rahmen unseres Gender-Projekts einladen:

„Frauenbewegungen und Recht 

Frankreich und Deutschland im Vergleich“

von Prof. em. Dr. Ute Gerhard (Direktorin des Cornelia Goethe Centrums für Frauenstudien Frankfurt).

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen. 
Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 05.07.2017, um 13 Uhr c.t.  
im Dekanatssitzungssaal des Fachbereichs Rechtswissenschaft, Licher Straße 72, 35394 Gießen,
statt. Nähere Informationen zum Vortrag entnehmen Sie dem Flyer hier.

Einladung zur Vorstellung des Friedensgutachtens

Am 30. Mai wurde das „Friedensgutachten 2017“ veröffentlicht. Das Friedensgutachten ist das Jahrbuch der führenden deutschen Friedensforschungsinstitute, das erstmalig im Jahr 1987 herausgegeben wurde und seitdem jährlich erscheint. In einer einleitenden Stellungnahme der Herausgeberinnen und Herausgeber sowie in rund zwanzig Einzelanalysen werden im Friedensgutachten aktuelle Konflikte analysiert, bilanziert und bewertet. Zudem werden außen- und sicherheitspolitische Fragen betrachtet und konkrete Empfehlungen für die Friedens- und Sicherheitspolitik in Deutschland und Europa formuliert.

 Am Mittwoch, den 14.06.2017 freuen wir uns, den Mitherausgeber des Friedensgutachtens Herrn Dr. Bruno Schoch (Leibniz-Institut Hessische Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung HSFK) zur Vorstellung des Friedensgutachtens in Gießen begrüßen zu dürfen. Die Veranstaltung findet von 12-14 Uhr in Hörsaal 44 des Fachbereichs Rechtswissenschaft (Licher Straße 68, 35394 Gießen) statt.

 Bei Interesse bitten wir um eine kurze Anmeldung an Frau Judith Thorn (judith.thorn(at)recht.uni-giessen.de).

 

Wir freuen uns auf Ihr kommen und eine spannende Veranstaltung.

Vortrag: Human Rights, Buisness and Gender

Die Professur für Öffentliches Recht und Völkerrecht lädt herzlich ein zu folgendem Vortrag im Rahmen des von der JLU-Frauenbeauftragten geförderten „Comparative Legal Gender Studies-Network (CoLeGe§-Net): Die Emilie Kempyn-Spyris der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft":

Human Rights, Business and Gender: some thoughts on gender impacts in the private security, garment and extractive sectors

von Dr. Sorcha MacLeod (Lehrbeauftragte an der Freien Universität Berlin/an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin).

 Im Anschluss an den Vortrag besteht selbstverständlich die Gelegenheit zur Diskussion. 
Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 21.06.201712:15-13:45 Uhr 
in Hörsaal 44, Licher Straße 68, 35394 Gießen,
statt.

Nähere Informationen zum Vortrag finden Sie hier.  Aus organisatorischen Gründen bitten wir bei Interesse um eine Anmeldung bis Montag, 19.06.2017 unter Ayse.M.Boehringer@recht.uni-giessen.de.